Projekt bei «Gundeli denkt» nicht prämiert

Im März 2012 hat die Christoph Merian Stiftung (CMS) den Ideenwettbewerb «Gundeli denkt» lanciert, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner des Gundeli eigene Projekte für ein attraktiveres Quartier vorschlagen konnten. Bei der Stiftung sind 75 Projektideen eingegangen, so auch unsere betreffend einem Tram-Museum. Dabei konnte die Jury eine grosse Vielfalt von guten Ideen diskutieren, und sie hat sich die Auswahl nicht leicht gemacht.

Abgesehen von den auf der Ausschreibung vorgegebenen Kriterien musste die Jury bei der Beurteilung auch darauf achten, dass mit den ausgewählten Projekten möglichst viele Zielgruppen, Themen und Sparten berücksichtig werden. Von den insgesamt 75 Eingaben hat die Jury 16 prämiert. Leider war das Projekt Tram-Museum nicht dabei.

Trammuseum Nr. 27/1 (2 MB)