Neues Konzept konkretisiert Museum

Nachdem der Businessplan von Genossenschaft und Tramclub Basel letztes Jahr im Entwurf fertiggestellt wurde, ist nun ein neues ganzheitliches Oldtimer-Konzept der BVB in Arbeit. In dieses Konzept fliessen die Informationen des Businessplans mit ein.

Die BVB arbeitet seit Anfang 2013 an einem ganzheitlichen Oldtimer-Konzept, welches nebst den technischen und betrieblichen Anforderungen an die Oldtimerflotte sowie deren Vermarktung auch das geplante Tram-Museum als eines von vier Teilprojekten im Fokus hat. Dabei werden, gestützt auf die bisher erarbeiteten Unterlagen der Genossenschaft und des Tramclub Basel, die geplanten baulichen Anpassungen, die Positionierung des Museums innerhalb der BVB sowie der geplante Betrieb und die möglichen Ausbaustufen des Museums beleuchtet. Auf Basis dieses Konzeptes werden weitere konkrete Massnahmen beschlossen und in Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern in den nächsten Monaten umgesetzt.

Zudem wurden bereits erste Kooperationsideen, Corporate Identity-Elemente sowie Fundraisingaktionen zusammen mit einer externen Kommunikationsagentur entwickelt.

Generalversammlung der Genossenschaft Tram-Museum der Region Basel vom 28. Mai 2013

Die anwesenden Genossenschafter der Genossenschaft Tram-Museum der Region Basel stimmten sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats zu. Das geplante Tram-Museum nimmt weiter Gestalt an.

Jahresbericht genehmigt
Die anwesenden Genossenschafter genehmigten den Jahresbericht 2012 sowie die Jahresrechnung 2012. Sie entlasteten den Verwaltungsrat für seine Tätigkeit im Jahr 2012. Als Revisionsstelle wurde Copartner Revsion AG in Basel für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Die Genossenschaft wird aktuell von 72 Genossenschaftern getragen.

Verwaltungsrat wiedergewählt
Die Generalversammlung hat sämtliche Verwaltungsräte – Matthias Rist (Präsident), Lukas Lusser (Vizepräsident), Philip Jordi (Finanzen) und Matthias Ehmann (Aktuar) – für ein weiteres Jahr wiedergewählt.

Tram-Museum weiter in Fahrt
Das geplante Tram-Museum im Depot Dreispitz nimmt weiter Gestalt an. Der Businessplan sowie erste konkrete Pläne für die erforderlichen baulichen Massnahmen für einen sicheren Publikumsbetrieb liegen vor. Ein bei der BVB in Arbeit befindliches Oldtimer-Konzept, in dem das Tram-Museum ein wichtiges Teilprojekt darstellt, ist ein weiterer Meilenstein für das geplante Museum. Das ganzheitliche Konzept definiert weitere Details rund um die Finanzierung, den Betrieb und die möglichen Ausbaustufen.