Information Projektstand Februar 2018

Die Verwaltung ist hoch erfreut, dass ein erstes Sammelziel per Ende 2017 erreicht werden konnte. CHF 1 Mio. stehen für das Bauprojekt bereit.

Im Vorfeld zur eigentlichen Bauprojektplanung für das Tram-Museum Basel wurde eine externe Sicherheitsexpertise in Auftrag gegeben, welche wichtige Erkenntnisse hinsichtlich der anfallenden Sicherheitsinvestitionen zu Tage förderten.
Ebenso hat die BVB informiert, dass sie ein einladendes Besucherzentrum auf dem Dreispitzareal einzurichten gedenken.

Die drei Partner stimmen darin überein, dass die vorhandenen Geldmittel nachhaltig, optimal und zielgerichtet für das Tram-Museum eingesetzt werden sollen. Sie sehen in der Kombination von Besucherraum und Museum eine einmalige Möglichkeit den Gästen ein vielfältiges und spannendes Informationsspektrum bieten zu können.

Die Erkenntnisse fliessen nun in die eigentliche Bauplanung in unmittelbarer Nachbarschaft zum vom Tagesbetrieb weiterhin genutzten Tramdepot ein. Weiterhin geniesst das Museumsprojekt die volle Unterstützung der Geschäftsleitung der BVB. Gemeinsames Ziel aller Partner ist die Eröffnung des Basler Tram-Museums auf das Jubiläum «125 Jahre Tram in Basel» im Jahre 2020.

Nachfolgendes Schreiben wurde den Genossenschaften, Gönnern und Spendern in diesen Tagen zugestellt: Tram-Museum – Information Projektstand Februar 2018

Die Verwaltung der Genossenschaft Tram-Museum der Region Basel steht Ihnen für Ihre Fragen, Anregungen und Bedenken gerne zur Verfügung.