Generalversammlung der Genossenschaft Tram-Museum der Region Basel

Am 31. Mai 2017 fand die diesjährige Generalversammlung statt. Die Verwaltung der Genossenschaft unterstrich dabei den Willen, den statutarischen Auftrag, ein Tram-Museum in Basel zu errichten, mit voller Kraft und mit Einsatz sämtlicher der Genossenschaft zur Verfügung stehenden Mittel voranzutreiben.

Mit der Zeichnung von rekordhohen 88 Anteilsscheinen im Jahr 2016 wuchs das Genossenschaftskapital auf CHF 74’000 (oder 740 ausgegebene Anteilsscheine) an. Die Genossenschaft zählt 107 Genossenschafterinnen und Genossenschafter, wobei 100 natürliche und 7 juristische Personen Mitglied sind.

Das Jahresergebnis schloss mit einem kleinen Verlust ab.

Sämtlichen Berichten wurde von den anwesenden Mitgliedern zugestimmt, Anträge mussten keine behandelt werden.