LOI unterzeichnet

Der „Letter of Intent“ (LOI) zwischen den Kooperationsparteien konnte unterzeichnet werden – damit wurde ein erster wichtiger Meilenstein errreicht. Der Verwaltungsrat der Genossenschaft zeigt sich über diesen Schritt erfreut

Mit dem LOI werden wichtige Schritte hin zu einem erfolgreichen Betrieb des Trammuseums definiert.

Für die Mittelbeschaffung steht ein Zeitrahmen bis zum 31. Dezember 2017 zur Verfügung. Bis dahim müssen die erforderlichen finanziellen Mittel von über 1 Mio. Franken beschafft werden. Die BVB überstützen die anstehenden Investitionen anteilig.

Nach erfolgten baulichen Anpassungsarbeiten kann das Museum im Depot Dreispitz eröffnet werden.