Besucherangebote

Kombinieren Sie Ihren Besuch der Ausstellung mit unseren vielfältigen und spannenden Besucherangeboten:

  • Oldtimer-Schnupper-Rundfahrten
  • Depotführungen (deutsch)
  • Guided Depot Tour (english)
  • Technik-Spezialführungen (deutsch)
  • Fahrten auf dem Tram-Simulator

Das Programm finden Sie in unserer Übersicht Besucherangebote.

Reservierungen für die Besucherangebote können aus organisatorischen Gründen ausschliesslich am Öffnungstag und vor Ort am Check-in gemacht werden.

Betrieb unter COVID-19 Schutzkonzept – Tipps für Besucher

Nach wie vor, voraussichtlich auch über die ganze Saison 2021 hinweg, sind wir verpflichtet das COVID-19 Schutzkonzept – unter anderem mit einer absoluten Maskenpflicht, Begrenzungen der Gruppengrössen und Registrierung aller Besucher mit Ausweisprüfung – einzuhalten. Dadurch lassen sich Unannehmlichkeiten und Wartezeiten für die Besucher leider nicht immer vermeiden. Aus den Erfahrungen des letzten Jahres haben wir folgende Tipps und Informationen für einen reibungslosen und erlebnisreichen Museumsbesuch:

Planen Sie Ihren Besuch:  Alle Besucherangebote sind reservierungspflichtig, die Reservierung kann nur vor Ort und nach erfolgtem Check-In (Besucher-Registrierung) erfolgen. Wenn Sie unsere jeweiligen Besucherangebote schon vor Ihrem Besuch studieren, fällt es Ihnen vielleicht leichter zu entscheiden, was Sie davon wahrnehmen möchten und in welcher Reihenfolge es zeitlich möglich ist.

Kommen Sie erst später am Nachmittag: Erfahrungsgemäss kommen 75% der Besucher in der ersten Stunde des Öffnungszeitraumes. Dies führt wegen der Corona-bedingten Registrierung, den Zutrittsbeschränkungen in Personenzahlen und der Reservierungspflicht für die Besucherangebote zu teilweise längeren Wartezeiten im Freien. Nach 15:00 Uhr ist die Situation oft viel entspannter und dennoch ist noch ausreichend Zeit und es sind immer noch alle Arten von Besucherangeboten nutzbar.

Halten Sie Ihre Personalien beim Eintritt bereit: Im Rahmen der COVID-19 Schutzmassnahmen sind wir verpflichtet alle Besucher ausnahmslos zu registrieren. Für jeden Besucher (auch für jedes Kind) ist dazu am „Check-In“ ein Formular mit Name, Vorname, sowie einer Kontaktmöglichkeit (vorzugsweise Mobiltelefon-Nr., alternativ Mail-Adresse) auszufüllen. Das Personal am Check-In ist verpflichtet die Richtigkeit zu überprüfen (Prüfung von Pass, ID, Führerausweis, etc.).

Denken Sie an einen Wetterschutz: Die Besucher-Registrierung findet aus Platzgründen ausserhalb, also vor dem Museumseingang im Freien statt. Ein Einlass oder Teilnahme/Reservierung an Führungen etc. ist ohne diese Registrierung nicht möglich. Es kann dabei zu Wartezeiten kommen, denken Sie daher ggfs. bei ungünstigen Wetterverhältnissen (Regen, Hitze, Kälte, Schnee) an einen geeigneten Wetterschutz (z.B. Regenschirm, wärmende Kleidung).

Respektieren Sie bitte unser Personal: Das Museum verfolgt keine kommerziellen Ziele, bezieht keine öffentlichen Subventionen und der Besuch und fast alle Besucherangebote sind gratis. Das Museum wird von ehrenamtlichen, unentgeltlich arbeitenden Helfern des Tramclubs Basel und Volontären des Museums als gemeinnütziger Dienst an der Gesellschaft betrieben. Respektieren Sie daher bitte die Anweisungen unserer Helfer ohne Diskussionen, denn sie sind für die Sicherheit und genaue Einhaltung aller Bestimmungen verantwortlich. Haben Sie bitte Geduld, wenn etwas einmal nicht ganz reibungslos läuft (verbale oder tätliche Angriffe gegen das Personal werden nicht toleriert und führen konsequent zum Ausschluss und zu einem Platzverweis). Danke für Ihr Verständnis!